Job – gegen Kost

Den Tieren etwas Gutes tun oder der Natur etwas zurückgeben. Einen Tag oder mehr etwas draussen arbeiten? Beim Heuen helfen, den Tieren eine neue Weide erstellen oder für einen sauberen Stall sorgen? Kuscheln und Streicheln inklusive? Den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen? Bei grosser Hilfe gerne auch mal gegen Entgelt. 

Gerade in der Landwirtschaft ist man sehr dankbar für ein paar helfende Hände und falls auch du mal raus aus deinem Büro oder deinem Alltag möchtest, dann melde dich doch bei uns

Stimme einer Helferin aus Zürich;

„Die Arbeit auf dem Hof ist streng und doch wie Ferien. Unterwegs oder Arbeiten in Zürich, da ist man täglich mit einer grossen Reizüberflutung konfrontiert. Hier ist einfach mal komplett raus aus dem System. Man macht eins nach dem Anderen und das Schöne ist, man ist immer draussen.“